Radwanderung des TSV Odagsen

Ein voller Erfolg war die am Himmelfahrtstag veranstaltete traditionelle Radwanderung des TSV Odagsen.

Bei herrlichem Wetter starteten um 10.00 Uhr fast 70 Radfahrer am Dorfgemeinschaftshaus. Wie immer wurden zwei unterschiedlich lange Fahrstrecken angeboten. Gemeinsam ging es über wenig befahrene Landstraßen und befestigte Feldwege auf Umwegen zur Zwischenstation nach Stöckheim. Hier konnte man nach einer kleinen Stärkung entweder den direkten Rückweg über Drüber, Sülbeck und Immensen nach Odagsen wählen oder aber bei einem knapp halbstündigen "Umweg" über Hollenstedt und Wetze noch etwas für die Kondition und Gesundheit tun. Nur gut, dass nach dem sportlichen Teil anschließend auf dem Grillplatz am Dorfgemeinschaftshaus für das leibliche Wohl - mit schmackhaften Grillgut und hausgemachten Salaten - bestens gesorgt war. Auch viele passive Mitglieder gesellten sich dazu und am Nachmittag waren bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen die vorhandenen Plätze gut gefüllt. In geselliger Runde saß man noch einige Stunden zusammen. Eine wie immer gelungene Veranstaltung. Der TSV bedankt sich noch einmal bei den zahlreichen Gästen aus nah und fern und insbesondere dem Vergnügungsauschuß, Helfern und Spendern für das tolle Engagement. Auch im kommenden Jahr wird am Himmelfahrtstag (17. Mai) wieder geradelt.

radwanderung2011


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok